Fresh Guide

DOG EAT DOG

Dog Eat Dog“, gegründet 1989 in New Jersey, wurden durch ihre explizite Mischung aus hartem Gitarrenrock und tanzbaren Funk inspirierten Hip-Hop-Beats bekannt. „Crossover“ war das Schlagwort der Stunde. Die Idee, die klassische Rockbesetzung mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger um ein Saxofon zu erweitern, war schon damals nicht neu, bei „Dog Eat Dog“ funktioniert die Einbindung des eigentlich genrefremden Instruments bis heute aber aufregend gut.
Im Jahr 2006 erschien das Album „Walk With Me“, seitdem ist kein Studioalbum mehr erschienen. Aber Dog Eat Dog gelten nach wie vor als exzellente Liveband. 

Mo, 17. 04. 2017 / 20.00
DOG EAT DOG
Musik & Frieden
 
www.trinitymusic.de