Fresh Guide

BORDEL DES ARTS - WORLD BEYOND STEAMPUNK UNDERWATER LOVE

Nach dem zugegebenermaßen ziemlich aufregenden Oben-Ohne-1.Mai-Abenteuer, ist die Bordel Crew nun aber auch wieder froh, in das heimelig-verwinkelte 4-Floor-Gebirge mit Hofgarten zurückzukehren. Wo sonst wäre es auch möglich, dieser krassen Ansammlung Berliner Musiker nahezu aller elektronischen Genres gebührenden Raum zu bieten. Wobei die im Bordel bestens bekannte „Pürierelfe“ YETTI MEIßNER und „Prinz Waterkant“ JAN OBERLAENDER wohl die größte Vorfreude auslösen dürften. Was nicht bedeuten soll, dass sich die Fans der weiteren Ehrengäste - DAVID DELGADO, DAVE DINGER, FARAY, HVRRY , DANIEL BOON, STEFAN HELMKE, BRAUNBECK, NICORUS, DOMPE, BENSØN, THE MNKY und Fritz!-Moderatorin BABETTE CONRADY - auf der Tanzfläche irgendwie zurückhalten würden, das Gegenteil wird der Fall sein. Aber achtet mal drauf, was passiert, wenn die Puff-Resis selbst - CASIMIR VON OETTINGEN & ELECTRONIC ELEPHANT, SOKOOL, MIKE BOOK, VOM FEISTEN, CARSTEN CONRAD, SAM SHURE und DANIEL JAEGER - in Erscheinung treten..genau, noch mehr Jubel und Heiterkeit..also alles wie immer halt.

An der Kunstfront gibt es diesmal eine regelrechte Fusion, für die sich gleich drei Licht-Visuals-Aktivisten und Kollektive auf wunderbare Art miteinander vereinen, um für uns Magisches zu erschaffen:

BORDEL DES ARTS pres. MEIN KUMPEL UND ICKE, VISCAT und THOUSAND BITS - „WORLD BEYOND – STEAMPUNK UNDERWATER LOVE“

Unter dem Thema „world beyond" erschaffen drei urbane Berliner Kollektive eine digitale Surrealität. Aus gezeichneten Kunstwerken entstehen abstrakte Projektionen, ein Unterwasser-Spiel, welches Euch in einen unwirklichen Lebensraum 2.0 entführen wird. Taucht ein in eine Steampunk angehauchte Welt und lasst euch von den Videoinstallationen der Crews verzaubern, bis Ihr immer tiefer im Sumpf eines unberührten Zwischenraums versinkt - realisiert in einer Kooperation von MEIN KUMPEL UND ICKE, VISCAT und THOUSAND BITS!

MEIN KUMPEL UND ICKE sind Kunst treibende Mutanten aus den Sümpfen der Graffiti-/ und Straßenkunstszene Berlins. Ob alleine oder in Zusammenarbeit mit befreundeten Mutanten, realisierten sie in den letzten Jahren einige fantastische Projekte in der Berliner Clubszene. Von Livepaintings bis hin zu festen Installationen auf diversen Festivals haben sie so ziemlich alles im Repertoire. 
VISCAT, ein Visual Artist, den viele durch seine Video- und Lichtinstallationen von den Techtakel Partys kennen, schafft mit seiner Arbeit Sinneswandel und optische Illusionen. Auch auf der Bordel Des Arts ist er ein gern gesehener Künstler, der Euch mitnimmt in einzigartige Welten und Erlebnisreisen der Superlative. 
THOUSAND BITS verbindet elektronische Sounds mit visuellen Reizen. In seinen Musik- und Podcastvideos für diverse Künstler lässt er fantastische Welten oder auch surreale Illusionen entstehen, die einen sofort in den Bann ziehen. Und auch in der Clubszene ist er kein Unbekannter mehr, so hat er schon diverse visuelle Installationen verwirklicht. 

Macht Euch auf was gefasst, viel Spaß beim Entdecken..;)

BORDEL DES ARTS

WILDE RENATE //

Do 18.05. | 22.00

Yetti Meißner
Jan Oberlaender
David Delgado
Dave Dinger
Faray
HVRRY AUTOBVHN 
SoKooL
Mike Book
Casimir von Oettingen & Electronic Elephant
daniel boon
Stefan Helmke (Hanne & Lore)
vom Feisten
Braunbeck
Dompe
Nicorus
THE MNKY
Carsten Conrad
Babette Conrady
Sam Shure
Bensøn
Markus Klee
Daniel Jaeger
Daniel Robert Ossel aka DAENSEN
JurieMember
Moji Taali
Lonely Ulf
Jacob Stille