Fresh Guide

LifeLive Festival - Interaktives Streaming Festival

Keine Frage, mit LifeLive.io aus Berlin ist in diesem Jahr ein wirklich vielversprechendes und spannendes  Start-up an den Start gegangen, welches der Eventszene vollkommen neue Perspektiven ermöglicht. Die realisierte Idee einer „interaktiven“ Streaming-Plattform schlägt bereits international mediale Wellen.


Vor allem das neuartige Konzept: Besucher können ein ausgewähltes Event über LifeLive.io streamen, zwischen verschiedenen Floors hin & her switchen, interagieren und vor allem individuell via Live-Video-Übertragung miteinander kommunizieren – sich also tatsächlich sehen und sprechen.

Nun realisiert das LifeLive.io Team ein eigenes Festival mit internationalen Label-Showcases und Schwergewichten der elektronischen Musikindustrie. Darunter AKA AKA, andhim, Hidden Empire, Jake The Rapper, Monkey Safari, Oliver Huntemann, Oliver Koletzki, Pretty Pink, Super Flu, Yetti Meissner, YouNotUs und vielen weitere Acts auf mehr als 5 parallellaufenden Floors von Stil vor Talent, Senso Sounds, Monaberry, Deep Woods und Soundity.


Interaktivität bietet jedoch nicht nur der direkte Austausch per Video unter den Usern, sondern auch weitere zu entdeckende Tools wie ein „Bar-Button“, der es vorerst in Berlin erlaubt, während des Festivals spezielle Drinks nach Hause geliefert zu bekommen. Das digitale interaktive Festival & Cluberlebnis fusioniert mit Elementen der analogen Realität – von zu Hause aus und doch gemeinsam mit Tausenden anderen Gästen feiern, Musik genießen und sich austauschen!


Auf über 1,5 Millionen Social Media Fans der auf dem LifeLive Festival spielenden Acts weltweit werden jedoch nur 5.000 Tickets verkauft. Familiär soll es bleiben und szeneorientiert. Der gesamte Gewinn aus dem Festival wird komplett an die teilnehmenden Labels und Künstler ausgeschüttet.

Tickets & Stream gibt es exklusiv auf LifeLive.io

LifeLive.io Festival | 13. März 2021 | Start: 19.00 Uhr