Fresh Guide

IRGENDWAS MIT RAP - DAS FRITZ FESTIVAL

Seit nunmehr 3 Jahren ist die deutsche Rapszene infiziert. Trap, Cloudrap, Hybridbeats; immer mehr talentierte deutschsprachige Künstler bekommen Aufmerksamkeit und eine Fanbase, die sich gewaschen hat. FRITZ, das Jugendradio des RBB, spürt solche Trends auf und macht aus der Sendung „Irgendwas mit Rap“ ein Festival. Am 06.09.2019 wird die Moderatorin von IRGENDWAS MIT RAP, Visa Vie, einige der vielversprechendsten aktuellen Rap Künstler präsentieren: RIN, MERO und JUJU werden ebenso auf der Bühne des IFA Sommergartens stehen wie der noch geheime Special Act, der zu einem späteren Zeitpunkt genannt wird.

RIN schafft es mit einer Mischung aus Autotune, wabbernden Synthesizern und sich wiederholenden Refrains, einen Ohrcatcher nach dem anderen zu liefern. Debütalbum „EROS“ (2017) hatte schon Potential.




Wird Zeit für Neues!? Dachte sich auch JUJU und trennte sich Ende 2018 von Kollegin Nura, mit der JUJU als Duo SXTN große Erfolge einheimste. Live schlägt JUJU ein wie eine Bombe. Provokant, aggressiv, manchmal auch ganz sanft, die Neuköllnerin läßt sich nicht zweimal bitten.



Mit von der Partie ist MERO. Er hat sich rasant eine gigantische Fanbase aufgebaut, die er zunächst mit Freestyle Handyvideos begeisterte. Mit seinen offiziellen Singles ‚Baller los’, ‚Hobby Hobby’ und ‚Wolke 10’ katapultiert er sich nicht nur in die offiziellen Deutschen Charts nach ganz vorne, sondern auch in astronomische Social Media Höhen. Neben präziser Doubletime Rap-Technik besticht er durch zeitgemäße pop-orientalische Klänge und gesungene Hooks. Debütalbum „YA HERO YA MERO“ mit am Start.



Schaut mal auf www.fritz.de vorbei!

Bald wird auch der Surprise Act genannt. Bis dahin schon mal Tickets sichern! (jk)