Fresh Guide

Zug der Liebe - Crowdfunding erfolgreich

Lange war nicht klar, ob der Zug der Liebe stattfinden kann. Mitte Mai war dann ein Crowdfunding erfolgreich, und damit ist klar, dass der fünfte Zug der Liebe am 24.8.2019 stattfinden wird.

Trotz sehr viel ehrenamtlichen Engagements entstehen bei der Planung und Umsetzung des Zugs der Liebe erhebliche Kosten. Ob Funkgeräte, Toiletten, Versicherung, Gema, Werbung, uvm, alles kostet Geld und das nicht zu knapp: Der Zug der Liebe e.V. hat ausgerechnet, dass die Mindestkosten zur Durchführung der Demo bei über 26.000 Euro liegen. Durch das Crowdfunding wurde ein Großteil dieser Kosten finanziert. Diverse andere Spenden haben es zudem ermöglicht, das Fundingziel nach und nach etwas zu senken, da es dem Zug der Liebe Team darum ging, erstmal die Grundkosten sicherzustellen.

Zum ersten kleinen Jubiläum des Zugs der Liebe (5 Jahre) wird das große Jubiläum 30 Jahre Mauerfall gefeiert. Da der Mauerfall gerade hier in Berlin wie kein anderes Ereignis der letzten Jahrzehnte unsere Lebenswirklichkeit geprägt hat, finden wir es ein gutes Thema für den Zug der Liebe. Damit dieses Jahr nicht durch „Meinungsmauern“ dominiert wird, will der Zug der Liebe ein Zeichen für eine offene Gesellschaft setzen und gesellschaftliches Engagement fördern.

Die Bewerbungsphase hat nun begonnen und nach und nach werden jetzt die ersten Wagen und ihre Vereine bekannt gegeben. Am 24.8. findet damit der 5. Zug der Liebe statt, der Startpunkt wird dieses Jahr der Schlesische Busch sein. Natürlich kann auch jetzt noch gespendet werden, denn es gibt noch viele Pläne, um den Zug der Liebe noch besser zu machen.

zugderliebe.org