Fresh Guide

DIE ORSONS

Wenn sich 4 schwäbische Jungs zusammen tun und HipHop machen, kann es nur erfolgreich sein. Hier spielt aber Fanta 4 keine Rolle, die Rede ist von DIE ORSONS. Selbst nennen sich die 4 Jungs auch „die weltweit erste reale Boygroup“, machen kritische und kitschige aber auch kontroverse Songs. 2008 fing mit „Das Album“ alles an und 2017 folgte fast die Auflösung der Band. Nach zehnjährigem Bestehen verabschiedeten sie sich in einen langen Urlaub.

Es war die erste gemeinsame Reise als Freunde, nicht als Band. Über zwei Jahre hinweg verbrachten Bartek, Kaas, Maeckes und Tua so immer wieder gemeinsam Zeit auf verschiedenen Inseln. Was liegt da näher als das neue Album „OrsonsIsland“ zu nennen? Und das nicht nur, weil jeder Song auf einer Insel entstanden ist, sondern vor allem, weil es hier auch um die Suche nach einer Insel geht, der eigenen, dem Sehnsuchtsort, den jeder in sich trägt.

Das Album beinhaltet 17 Tracks und markiert einen neuen Wendepunkt in der Laufbahn der Band. Der geneigte Hörer folgt den Orsons bei dieser Suche und geht mit ihnen durch vier Phasen des Albums. Vom ersten Moment der Sinnsuche über den Niedergang hinein in den Abgrund zum Wendepunkt, an dem umgedacht wird, bis hin zum Ankommen auf der metaphorischen Insel, um dort Antworten zu finden.
Rap braucht 2019 neuen Input und mit dabei sein, ist alles am 20.10. im Berliner Huxley`s. (jk)

DIE ORSONS
SO, 20.10.2019 / 20 h
HUXLEY`s


//.trinitymusic.de